CAD-Software vom Feinsten!

Was nichts kostet, taugt nichts …

… und was wenig kostet – im Vergleich zu adäquaten Produkten – auch nicht?

FALSCH!

Es gibt einen Softwarehersteller (BricSYS), der weder Kosten noch Mühen gescheut hat, ein CAD-Programm (BricsCAD) herauszubringen, welches mit den ganz Teuren ohne Weiteres mithalten kann – ja sogar in manchen Dingen die Nase vorn’ hat!

Man ist nicht z. B. mehr gezwungen, teure Updates zu erwerben, weil man sonst das Recht darauf nach ein paar Jahren verliert … Man hat mit dem BricsCAD eine CAD-Software, die hervorragend mit DWG (DXF etc) zurecht kommt – sowohl lese- als auch schreibtechnisch! Funktion und Optik sind dem versierten CAD-Profi vertraut – und der Neu-Einsteiger findet sich sehr schnell zurecht.

BricsCAD

DAS CAD-Programm: BricsCAD - sehr günstig zu bezeihen bei Ihrem Bricscad Händler: PixelMission

Nach dem kostenlosen Download von BricsCAD (200 MB!) ist das CAD-Programm innerhalb kürzester Zeit auf dem PC installiert. Auch der Programmstart lässt einem keine Zeit, sich mal eben einen Kaffee zu holen … Auf der sehr übersichtlich gestalteten Oberfläche findet sich direkt, was für den täglichen Gebrauch eines CAD-Users von Nöten ist – und darunter noch sehr viel mehr …

30 Tage hat man nun Zeit, BricsCAD auf “Herz & Nieren” zu prüfen, danach startet das CAD-Programm erst wieder, wenn man die Lizenz erworben hat und den gültigen KEY eingibt, den man bei einem BricsCAD Händler ab ca. € 580,-* (zzgl. MwSt., CLASSIC-Version) erhält!

2D, 3D, DWG, DXF, VBA, LSIP, VLISP …

Es gibt fast nichts, was man mit diesem CAD-Programm NICHT “anstellen” könnte – aber hier kann man ja viel erzählen … Am besten ist, Sie überzeugen sich selbst von diesem CAD-System!

HIER werden 10 gute und vor allem nachvollziehbare Gründe aufgezeigt (klick)

Weitere Informationen (u. a. Download-Link zum BricsCAD-Handbuch) finden Sie hier bei einem BricsCAD Händler: PixelMission

Auch Schulungen, Workshops und firmenbezogene Applikationen (LISP/VLISP – Variantenkonstruktionen, Anlagenbau Software “PiCAD”, Türlisten etc.) erhalten sie bei PixelMission, wobei dieses Unternehmen in Bezug auf Schulungen und Workshops eher im Raum Main Kinzig Kreis/Aschaffenburg tätig ist … Zwar kann im Zeitalter des WWW auch per Remote unterrichtet werden, aber der persönlichen Umgang sollte doch Vorrang haben!

Nachtrag: Inzwischen ist viel Zeit vergangen … BricsCAD existiert nun auch als 64-Bit-Version! Für die “18 Pro” wird der immer noch lapidar anmutende Preis von 780,- zzgl. MwSt. aufgerufen – wer jetzt immer noch den vielfach teureren “Bruder” beschäftigt, ist m. E. selbst schuld!

Nachtrag 2019:

Nützliche Informationen rund um BricsCAD und den Austausch mit anderen BricsCAD Usern finden Sie in der BricsCAD Community unter https://cad-deutschland.de

Neben einem Livefeed und Forum finden Sie hier auch stets Veranstaltungshinweise und einen aktuellen BricsCAD Blog!